Aisttalforellen


Direkt zum Seiteninhalt

Bio Fische

Warum BIO?

Jedem Menschen, der sich gesund ernähren möchte, bleibt der Raubbau an der Natur nicht verborgen, den die konventionelle Lebensmittelindustrie verursacht. Die Leerfischung und Verschmutzung der Meere, der Einsatz von Chemikalien bei Produktion und Verarbeitung, nicht artgerechtes Töten der Fische sowie schlechte Qualität des Fleisches sind die Folgen des industriellen Fischfangs.


Da wir aber selber zu gerne Fisch essen und bereits jahrelange Erfahrung in der Fischzucht haben, beschlossen wir biologische Fische zu erzeugen.

Reines Quellwasser beim Brüten, frisches Bachwasser in Naturteichen beim Aufwachsen und biologisches Fischfutter sind dabei unsere Werkzeuge.


BIO-Richtlinien:

Wir richten uns bei der Erzeugung nach den Verarbeitungsrichtlinien der BIO-Austria.
Das bedeutet:

- weniger Fische im Teich
- Naturteich statt Betonbecken
- biologisches Fischfutter
- keine zusätzliche Belüftung
- keine Gabe von Medikamenten
- kein Einsatz von Chemikalien

Das Fischfutter unterscheidet sich vom konventionellen Futter darin, dass die notwendigen Fischbestandteile (z.B. Fischöl) aus Resten und Abfällen aus der Fischverarbeitung hergestellt werden (Für das konventionelle Futter wird extra gefangen !!!). Alle anderen Bestandteile (Getreidemehl, Schrot, ...) sind biologisch produziert worden.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü